Gut zu
wissen
in wessen
Hände
man sich
begibt

Klaus Rahde

Praxis für Physiotherapie /
Krankengymnastik
und Massage

in Rodenberg

 
Behandlungsprinzip  
Team  
¬
Therapien  
Schulung und Fortbildung  
Kontakt/Impressum  
Datenschutz  
 

Kurzerklärung einiger Therapien:

Affolter
Handlungsabläufe, die von Patienten mit Wahrnehmungsproblemen nicht ausführbar sind, werden gemeinsam mit dem Therapeuten ausgeführt. Dadurch werden alltägliche Handlungsabläufe wieder erfahren, begriffen, spürbar, vertrauter; selbständiges Handeln wird möglich und ein Lernprozess beginnt.

Aromamassage
Bei der Aromamassage werden ätherische Öle mit einer entspannenden Massage kombiniert. Neben der wohltuenden Wirkung der Massage entspannt der Patient durch die individuellen Düfte und wird von jeglichem Stress befreit.

Bienenwachspackung
Bei Muskel- und Gelenkschmerzen, rheumatischen Erkrankungen sowie Kopfschmerzen und Migräne fördert die Bienenwachs-Wärmetherapie die intensive Wärmeausbreitung im oberflächlichen und tiefen Gewebe und wirkt regulierend auf die Wärmeverteilung im Körper.

BGM Bindegewebsmassage
Die Bindegewebsmassage gehört zu den so genannten Reflexzonenmassagen. Die Grundidee hinter diesen Techniken ist, dass die Behandlung nicht nur lokale Effekte am Ort der Massage bewirken soll, sondern über bestimmte Nervenreizungen (Reflexe) sollen sich auch Fernwirkungen auf innere Organe erzielen lassen.

Bobath Therapie
In der Behandlung von Menschen mit neurologischen Störungen ist das Bobath-Konzept eine der verbreitetsten Therapieformen. Es basiert einerseits auf neurophysiologischer Grundlage, geht andererseits aber von einem Ansatz aus, der den Menschen in seiner ganzen Persönlichkeit einbezieht. Ziel der Therapie ist die Differenzierung funktioneller Fähigkeiten, Erweiterung der Handlungskompetenz und größtmögliche Selbständigkeit im Lebensumfeld.

Brügger Therapie
Die Brügger-Therapie stellt ein besonderes Behandlungskonzept dar, das sich mit den sogenannten Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates beschäftigt.

Cyriax Therapie
Diese Therapie stellt eine umfassende Form der Gelenk- und Weichteilbehandlung dar. Es fließen sowohl Gesichtspunkte der Manuellen Therapie an Wirbelsäule und der großen Gelenke ein, als auch eine gezielte Behandlung von Muskeln, Sehnen und Bändern.

CMD ( Cranio – manibulare Dysfunktion)
Untersuchung und Behandlung von Kiefergelenksstörungen.

Fangopackung (siehe Moorpackung Ascend)

Feldenkrais
Die Feldenkrais Methode stellt eine besondere Form körperorientierter Selbsterfahrung dar.

FBL Funktionelle Bewegungslehre
Durch unmittelbare Bewegungsbeobachtung und die anschließende Auswertung wird die jeweilige Therapieform gewählt, die sich am normalen Bewegungsverhalten des gesunden Menschen orientiert. Bewegungstechniken wie die hubfreie Mobilisation, die widerlagernde Mobilisation der Gelenke und die mobilisierende Massage sind elementare Bestandteile der FBL-Therapie, wobei die Übungen mit dem Pezziball zu den bekanntesten gehören.

Heißluft Therapie
Wärmetherapie in Kombination mit Massage und Krankengymnastik mit Wärme durch Glühlicht, Strahler oder Heißluft zur Durchblutungsförderung, Muskellockerung und Schmerzreuzierung. Bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, als Vorbehandlung bei leichten Formen und Muskelverspannungen sowie Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.


Klassische Massage
Die klassische Massage ist wohl die bekannteste und bei uns am weitesten verbreitete Massageform. Sie dient vor allem zur Verbeugung und zur Behandlung von Verspannungen der Muskulatur.
Bei Rückenschmerzen, rheumatischen Beschwerden, Kopfschmerzen durch verspannte Nackenmuskulatur, Muskelverhärtungen und Bewegungseinschränkungen aufgrund verspannter oder verkürzter Muskulatur werden sehr gute Erfolge erzielt. Ausserdem dient die Massage auch zur Entspannung und allgemeinen Lockerung und zur Verbesserung der Durchblutung der Haut.

Manuelle Lymphdrainage
Die manuelle Lymphdrainage dient hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten. Auch in der Schmerzbekämpfung, wie auch vor und nach Operationen tut sie gute Dienste, das geschwollene, mit Zellflüssigkeit überladene Gewebe zu entstauen.

Manuelle Therapie
Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie. Diese Therapieform befasst sich vor allem mit dem gezielten Untersuchen und Behandeln von Schmerzen und Problemen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem. Dies geschieht an Extremitäten und der Wirbelsäule. Bedarf einer extra Ausbildung.

Moorpackung Ascend
Die Ascend-Packungen enthalten 100% reines Moor ohne Zusätze. Die wertvollen Huminsäuren bleiben somit erhalten. Durch die natürliche Zusammensetzung des Moores besitzt die Packung eine ideale Wasserbindefähigkeit und ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeitsschwankungen. Die Ascend-Packung ist ein Einmal-Produkt: Hygienisch, ohne große Vorbereitungszeiten anwendbar und anschließend leicht zu entsorgen, da die Packungsbestandteile sich leicht trennen und umweltgerecht entsorgen lassen.

P.N.F. ( Propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation)
Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF) ist eine funktionelle Behandlung im Rahmen der Physiotherapie bei der komplexe Bewegungsabläufe gebahnt und in ihrer Effektivität verbessert werden. Gefördert wird die funktionelle Einheit von Nerv und Muskel über äußere (exterozeptive) und innere (propriozeptive) Reize.

Schroth Therapie
Dreidimensionale Behandlung von Wirbelsäulen Fehlstellungen ( z. B. Skoliose).

 

 
   
   ↑